>> Die Erfüllung liegt im Bewusstsein des Augenblicks

Lass dich entführen...

 

in die Welt der Entschleunigung,

in eine Welt die unsere Achtsamkeit schärft,

Details hervorhebt

und dir die Möglichkeit gibt das Gefühl der Silberquarzit Ursteinmassage in Zeitlupe mitzuerleben.

 

Spielzeit : 2,09 Minuten

SILBERQUARZIT SLOW MOTION VIDEO

 

 

Hörzeit : 2,32 Minuten

AUDIO IMAGE SPOT

 

 

 

Die Silberquarzit Ursteinmassage

 

...ist ein einmaliges Erlebnis von ganzheitlicher Körperarbeit

 

Das Ritual entfacht und verstärkt das Feuer in den Menschen, denen danach ist „mehr spüren zu wollen“, zu sich selbst wieder zu finden, in die Tiefe zu gehen und sich die magischen Urkräfte der Natur für das eigene Wohlbefinden zu holen.

 

Die Wirkung entsteht aus dem Zusammenspiel der 4 Urelemente, dem Verbinden der Kraft von Sonne und Mond und dem Aktivieren der Energiezentren des Menschen mit feinsten Schwingungen in Gebirgsblütenessenzen und einer alpinen Räucherung.

 

 

Start der Behandlung :

Das Silberquarzit Räucherritual

 

 

 

Tiefes Loslassen

Entspannen des vegetativen Nervensystems

Eintauchen in eine Welt zwischen Wachen und Träumen

Das Erdungsritual mit Silberquarzit Granulat

 

 

 

 

Bringt dich ganz in die Achtsamkeit.

Fördert deine Aufmerksamkeit für das Hier und Jetzt.

Bindet gelöste Schlacken.

Lärchenharzbalsam wirkt wie eine Ziehsalbe um Gelöstes zu reinigen.

Wirkt kräftigend und reinigend.

 

Blütenessenzen aus der Kraft von Wildkräutern

 

Reinste Sonnenblütenschwingung von Johanniskraut, Lavendel, Schafgarbe und Borretsch ausgewählt nach der Signaturenlehre von Paracelsus an Wildstandorten.

 

Intensive bioenergetische Wirkung auf die menschlichen feinstofflichen Energiezentren.

 

Zubereitet mit vitalisiertem Frischwasser aus den Ahrntaler Alpen.

 

Harmonisiert. Mobilisiert. Kräftigt

 

 

 

 

 

In Resonanz mit dem Silberquarzit Urstein -

Urkräfte in Schwingung

 

 

Dem Kraftritual der Silberquarzit Ursteinmassage liegt das uralte Wissen über die traditionelle Volkskunde und die Signaturenlehre von Paracelsus zugrunde.

Der Silberquarzit besitzt demnach die Fähigkeiten Schwingungen zu transportieren.

Dies wurde auch wissenschaftlich mit dem Nachweis des piezoelektrischen Effekts durch Berührung aufgezeigt.

Dieses zentrale Thema Schwingung zieht sich durch die gesamte Behandlung .

Durch die Ursteingesänge wird die Behandlung energetisch verstärkt, Wildkräuteressenzen geben neue Ur-Kräfte für die Zukunft auf Schwingungsebene mit.

Die Schwingung in der alpinen Räucherung entschleunigt das vegetative Nervensystem, steigert die Achtsamkeit,Ehrlichkeit, und Herzlichkeit...

 

 

>> Ganzheitliche Körperarbeit

Hintere Körperseite: Loslassen von der Vergangenheit

 

Sanftes Knistern von Räucherkohle und der Duft von geräuchertem Lärchenharz lässt Dich sofort in eine Welt der Tiefenetspannung eintauchen. Akustisch kannst du schon den dumpfen Klang von aufeinandertreffenden Ursteinen hören und ein gleichmässiges Vibrieren des Monochords versetzt Dich bereits jetzt in eine magische Schwingung.

Beginnend an den Fußsohlen wird zuerst das angewärmte Öl, dem Urelement Feuer zugeordnet, dann der natürlich angewärmte Silberquarzit über die Rückseite Deines Körpers geführt. Du spürst spezielle, feine Schwingungen. Je achtsamer Du hinspürst umso klarer erkennst Du die sanften Vibrationen die vom Silberquarzit an Deinen Körper übertragen werden. Du tauchst jetzt in die magische Welt der Schwingungen ein, begleitet von sehr achtsamen Menschen.

 

Lasse jetzt los von Vergangenem!

 

Vordere Körperseite: Erden in der Gegenwart und Kraft geben für die Zukunft

 

Laut der Signaturenlehre von Paracelsus sind Deine Füsse Deine zweiten Nieren. Sie sind Ausscheidungsorgan für alle Schlackenstoffe die auf Deiner hinteren Köperhälfte gelöst wurden. Samtiger Lärchenharzbalsam, dem Urelement Luft zugeordnet umschmeichelt Deine Beine bis zum Knie. Leuchtende und glitzernde Silberquarzit Kristalle fallen auf Deine Unterschenkel und werden sanft rhythmisch einmassiert.

Spüre die Stärke und Leichtigkeit im Hier und Jetzt.

 

Die Energiezentren , auch als sieben Siegel der Alchemisten bezeichnet, aktivieren nun die Kraft für Deine Zukunft. Achtsam ausgewählte Hochgebirgs Blütenessenzen werden mit den ellipsenförmigen Silberquarzit Ursteinen sanft an Deinen Körper vermittelt.

Eine abschliessende Gesichtsmassage mit feinstem Lavendelöl hebt die Stimmung und der duftende biologische Ursteintee hilft mit seinen Wildkräutern letzte gelöste Schlacken aus Deinem Körper zu treiben.

Spüre die Kraft die von diesen Urkräutern ausgeht und die dich weiterhin begleiten werden!

 

 


>> WIRKUNG DES SILBERQUARZIT RÄUCHERRITUALS

Der Beginn der Silberquarzit Ursteinmassage :

Achtsamkeit in der Vorbereitung des Räucherrituals

 

Wie in Zeitlupe wird reine Kohle mit einem Zündholz zum Glühen gebracht... das Urelement Feuer entwickelt seine Kraft.

Räucherkohle lässt die ätherischen Öle des Bergwacholders, der einheimischen Harze und Holzspäne verdampfen - alle Anspannungen lösen sich, ein tiefes Aufatmen weitet den Brustraum.

 

 

 

Zu allen Zeiten war es den  Menschen wichtig, zu ganz bestimmten Anlässen im Jahr zu Räuchern. Es war ein Ausdruck des Respekts, der Bitte und des Danks an die Naturkräfte.

Beim Räuchern werden Duftmoleküle, die in den Harzen und Pflanzen eingelagert sind, freigesetzt. Über die Atemwege gelangen diese Moleküle an das Limbische System , wo sie bestimmte Reize und Impulse abgeben. Von dort beeinflussen sie unsere Gefühle und das vegetative Nervensystem.

 

Während der Silberquarzit Ursteinmassage riechen Sie den Duft des Lärchenharzes, von feinen Lärchenspänen und von Bergwacholderspitzen,  dem sogenannten "Südtiroler Weihrauchbaum" . Der Rauch riecht würzig, herb, waldig, zitronig und balsamisch.

Diese Räuchermischung stärkt die Atemorgane und hilft "Gestautes wieder in Fluss zu bringen", es kommt zu einem sanften Antrieb. Der Duft dieser Räucherung macht weit, öffnet die Sinne, klärt den Geist. Die innere Balance wird wieder hergestellt, Lust auf Neues wird geweckt und er hilft, den eigenen Rhytmus wieder zu finden.

 

>> SILBERQUARZIT URSTEINGESÄNGE

Sonja Gasser

Urheberin der Silberquarzit Ursteingesänge

 

Künstlerin, Klangtherapeutin, Körper- und Energiearbeit, Heiltänze, Heilgesänge, Meditationen

 

 

Die Zusammenarbeit mit Sonja Gasser ist wie von alleine entstanden. Ihre Fähigkeit Energiearbeit mit  Ihrem musikalischen Talent zu kombinieren machen die Silberquarzit Ursteingesänge zu einem tiefgehenden meditativen Instrument.

 

Auf den Rythmus des Urgesteins Silberquarzit abgestimmte Schwingung

 

 

Die Kraft des Ursteines Silberquarzit spiegelt sich ausdrucksstark auf die Ursteingesänge wieder. Die Verbindung mit der Schwingungsfrequenz des Ursteines lässt tiefe Töne entstehen, die auf die Urschwingung der Mutter Erde hindeuten. Die Gesänge wirken besonders auf das Wurzelchakra, über welches der Mensch energetisch mit der Erde verbunden ist. Aus ihr schöpfen wir unsere Lebensenergie, Lebenskraft, Urvertrauen und Sicherheit. Die Ursteingesänge bringen den Mensch in diese Schwingung und öffnen ihn diese Erdverwurzelung zu spüren.

Dabei bringen die Gesänge und Klänge der Trommeln und des Monochords den Mensch in einen meditativen Zustand wo er Gedanken loslassen und den Kopf abschalten kann. So wirkt die ganze Kraft des Urvertrauens auf alle Zellen des Körpers und harmonisiert diesen.

Durch die Ursteingesänge wird die Anwendung der Ursteinmassage energetisch verstärkt und lässt die ganzheitliche Körperbehandlung zu einem einmaligen Erlebnis werden.

 

Die Schwingungskraft der Töne von Gesängen treffen auf das Ohr und auf ihrem Weg durch den Gehörgang führen sie Veränderungen im Gehirn bei. So verändert sich die Aktivität der Gehirnwellen und die Klangschwingungen der Töne breiten sich in jeder Zelle der Organe des Körpers aus. Hörbare Töne beeinflussen das Energiefeld des Körpers. Dadurch können Selbstheilungsprozesse aktiviert werden und dazu helfen, die körpereigene Schwingungsfrequenz zu erspüren und mit ihr in Einklang zu kommen.

 

HÖRBEISPIEL: Silberquarzit Urstein Gesänge

 

 

 

 

 

>> Die 4 Urelemente

Urelement Wasser

 

Dazugehörige Produkte, die bei der Silberquarzit Ursteinmassage eingesetzt werden:

Silberquarzit Blütenessenzen.

 

 

Reinstes Gebirgsquellwasser aus dem Ahrntal.

Handgepflückte hochalpine Wildkräuter.

Hergestellt nach Traditioneller Europäischer Volkskunde.

 

 

Urelement Erde

 

 

Dazugehörige Produkte die bei der Silberquarzit Ursteinmassage eingesetzt werden:

Silberquarzit Urstein.

Silberquarzit Granulat.

 

 

Einzigartig.

Regional handgeschliffen.

Schwingungsträger.

98% Quarz.

Heilerde.

 

 

Urelement Feuer

 

Dazugehörige Produkte, die bei der Silberquarzit Ursteinmassage eingesetzt werden:

Sonnenblumen Bergwacholderöl.

Alpine Räucherware.

 

 

 

Handgehackter Südtiroler Bergwacholder.

Feinste Lärchenspäne.

Ausgewählte hochalpine Baumharze.

 

 

Urelement Luft

 

 

Dazugehörige Produkte, die bei der Silberquarzit Ursteinmassage eingesetzt werden:

Lärchenharzbalsam.

Sonnenblumen Lavendelöl.

Alpines Räucherritual.

 

 

Hochwertig.

Demeterzertifiziert.

Biologisch.

Regional.

 

 

>> SLOW MOTION Video

Silberquarzit Ursteinmassage

Slow motion Video

 

Lass dich entführen in die Welt der Entschleunigung,

in eine Welt die deine Achtsamkeit schärft,

Details hervorhebt

und dir die Möglichkeit gibt das Gefühl der Silberquarzit Ursteinmassage in Zeitlupe mitzuerleben.

 

2,09 Minuten Spielzeit


SLOWMOTION VIDEO

>> SILBERQUARZIT SCHULUNGEN

Referenten Silberquarzit Schulungen 2015/2016

 

Monika Weger, Fachleherin Berufsbildungszentrum Bruneck, Bruneck (I)

Conny Schwitzer, Ideenträgerin Ursteinmassage, Pfitsch (I)

Heidi Stüssi, dipl. Naturheilpraktikerin, Glarus (CH)

Cornelia Miedler, Waldläuferin, Kräuterexpertin, Going a.w.K. (A)

Nadia Lienert, Soul Resorts,  Luzern (CH)

Elisabeth & Helmut Pfeil, Naturheilpraxis Vitalseele, Schruns (A)

Adelheid Plattner, Praxis für Entspannung, Sarnthein (I)

alle Schulungs-Termine auf einen Blick